Grassamen Schattenrasen

Grassamen Schattenrasen
87,32 EURArt.Nr.: p5-5 Artikeldatenblatt drucken
inkl. 19 % MwSt. (eventuell zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 1-2 Werktage
(2)
Rezension schreiben
  • Details
  • Rezensionen

Grassamen für Schattenrasen Buga Nr. 5 mit Starterdünger

5 Kg Rasensaatgut für Schattenrasen Buga Nr. 5 mit 5 Kg Starterdünger für 200 m² Rasenansaat

Unser Schattenrasenmischung Buga Nr. 5 ist das Top-Produkt für schattige Bereiche in Ihrem Garten. Diese überaus hochwertige Rasenmischung beinhaltet auch den Grassamen der besten Schattengrassorte Poa supina. Poa supina zeichnet sich durch Ihre ausgezeichnete Schattenverträglichkeit (bestes Schattengras) und sehr hohe Belastbarkeit aus.*

Diese Rasenmischung mag es am liebsten, wenn Sie niedrig gemäht wird bis hin zum Tiefschnitt. Optimal sind 3-3,5 cm Rasenschnitthöhe. Buga Nr. 5 bildet eine sehr dichte und teppichartige Rasenfläche. Die Schattengräser bilden Stolonen aus und die Grasnarbe wird besonders trittfest. Der Ursprung von vielen Schattengräsern liegt in den Alpen. Aufgrund dieser Herkunft stellen Schattengrassamen einige Ansprüche an den Pflegeaufwand des Rasenbesitzers. Dieses Rasensaatgut mag gerne nährstoffreiche Böden. Dies bedeuted, dass Sie häufiger bewässern müssen als vergleichsweise andere Rasenmischungen. Die Rasendüngung zeigt auf schattigen Rasenflächen eine noch größere Relevanz auf. Bleibt ein "normaler" Rasen dicht, sattgrün und unkrautfrei wenn Sie ihn 4 Mal im Jahr düngen, muss bei Schattenrasenmischungen auf den meisten Gartenböden eher mit 5 bis 6 Düngungen im p. A. unter Verwendung eines hochwertigen Rasenlangzeitdüngers kalkuliert werden.

Schattenrasen Grassamen

Beim Mähen gilt es die Faustregel zu beachten, dass nie mehr als ein Drittel der Aufwuchshöhe abgeschnitten werden sollte. So mähen Sie nicht so viele Verzweigungen der Gräser aus dem Rasen. Diese Verzweigungen machen den Rasen erst so richtig dicht und flauschig.

*Die Anteile von Poa supina in der Sortenzusammensetzung sind stückzahlbezogen viel höher als der angegebene Prozentsatz in der Mischungsanalyse da diese in Gewichtsprozent deklariert werden muss. Poa supina hat ein sehr, sehr kleines Saatkorn. Deswegen ist Sie auf die Anzahl bezogen viel stärker vertreten als in Bezug auf das Gewicht.

Sortenzusammensetzung: 100 Prozent der Rasenmischung für Schatten enthalten:
15,0% Festuca rubra rubra ROSSINANTE
15,0% Festuca rubra trichophylla SMIRNA
15,0% Lolium perenne CADIX
20,0% Lolium perenne PASSION
5,0% Poa nemoralis SHADOW
10,0% Poa pratensis COCKTAIL
5,0% Poa pratensis LIMOUSINE
10,0% Poa pratensis YVETTE
5,0% Poa supina SUPRANOVA

(Änderungen der Sortenzusammensetzung je nach Verfügbarkeit vorbehalten)

Saatgut:
Aufwandmenge: 25 g/m²
Verpackungseinheit: Sack mit 5 KG
Reicht für ca. 200 m²

Starterdünger:
1 x 5 Kg Starterdünger für 200 m²
(Starter, Standard 18-30-10, 25% des N umhüllt, Granulierung 2,2-3,5 mm, 5 kg-Sack)

Grassamen Schattenrasen

Die Schattengräser wachsen natürlich auch in der Sonne!

Der Schattengrassamen ist für die Verwendung in Gärten mit beschatteten Flächen konzipiert. Buga Nr. 5 verträgt auch volle Besonnung. Die Rasenmischung ist ebenso für öffentliche Grünflächen mit Beschattung geeignet. ACHTUNG! Vollschatten ist als Rasenstandort grundsätzlich nicht geeignet - für überhaupt keinen Rasen. Da müssen Sie sich eine andere Lösung überlegen.


  • Autor: 09.07.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    super Rasen
  • Autor: 30.06.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    Ein Traum von Rasen ! Dichter Wuchs, frisches Grün und sehr zügig gewachsen. Meine hohen Erwartungen wurden erstaunlicherweise vollständig erfüllt.


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:
Bestseller