Blumenwiese anlegen – Tipps zur Aussaat

Aussaattipp für Blumenmischungen „LaFleur“

Viele Blumen- und Kräutermischungen werden nur mit einer sehr geringen Aufwandmenge ausgebracht. Streugeräte sind dann (ohne die Beimischung einer Saathilfe) häufig nicht auf sehr niedrige Aussaatmengen derart fein justierbar. Wie Sie eine Blumenwiese anlegen und auch eine solche Blumenmischung bewerkstelligen schildern wir Ihnen im Folgenden.

Praxisbeispiel – Ansaat Blumenmischung LaFleur chrono

Hier gehen wir von einer Aufwandmenge mit 5 Gramm pro Quadratmeter aus. Hier sind fast alle Schleuder- und Kastenstreuer überfordert da diese sich nicht auf eine dermaßen geringe Gewichtszahl einstellen lassen. Das Streubild wäre absolut ungleichmäßig. Es würde höchstwahrscheinlich Kahlstellen und Bereiche mit zu hoher Pflanzendichte entstehen.

Blumenwiese anlegen – wie gehen wir nun vor?

Zunächst benötigen wir eine Küchen- oder Briefwaage. Auf dieser wiegen wir uns 5 g der Blumenmischung LaFleur chrono ab. Anschließend befüllen wir einen Löffel mit der ermittelten menge Blumensamen. Man merkt sich nun ungefähr wie gehäuft der Löffel befüllt sein muss um ca. mit der empfohlenen Aussaatmenge bestückt zu sein.
Dann nimmt man einen 2 Meter langen Zollstock und knickt diesen in der Mitte um 90 Grad ab. So haben wir einen ein Meter langen Schenkel in zwei Richtungen. Denkt man sich an den Zollstockenden eine Spiegelachse hinzu, bildet der Zollstock eine Fläche von einem Quadratmeter. Diesen legen wir nun auf das vorbereitete Saatbeet.

Innerhalb dieser Fläche verteilen wir nun so gleichmäßig wie möglich den Inhalt unseres Löffels. Ist dies getan wird der Zollstock über einen Schenkel umgeklappt und man bearbeitet den nächsten Quadratmeter. Hat man die Blumenmischung ausgebracht, wird diese entweder ganz dünn (ca. 0,5 cm) mit Torf abgestreut oder man „streichelt“ das Saatgut locker einen halben Zentimeter in den Boden. Nun muss die Ansaatfläche einige Wochen stets feucht gehalten werden.

Blumenwiese Anlegen kurz zusammengefasst:

  • empfohlene Aussaatmenge der Blumenmischung beachten
  • frostfreie Zeit abwarten
  • Ansaat stets feucht halten
  • Saatbeetvorbereitung wie bei der Rasenneuanlage durchführen