Hunderasen

HunderasenHunderasen
72,10 EURArt.Nr.: p5101-5 Artikeldatenblatt drucken
inkl. 19 % MwSt. (eventuell zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 1-2 Werktage
Bewertungen: (6)
Rezension schreiben
  • Details
  • Rezensionen

Rasen für Hunde

5 KG Super Strap Grassamen für Hunderasen
und 5 Kg Starterrasendünger zur Rasenneuanlage

Diese Rasenmischung wurde speziell für Rasenflächen konzipiert welche von Hunden genutzt werden. Trotzdem gibt es keine Kompromisse im Kontext der Optik - es ist ein superschöner, dichtnarbiger, teppichähnlicher Rasen, welcher dazu extrem robust und belastbar ist. Das Rasensaatgut zeichnet sich durch ein enormes Regenerationsvermögen aus. Dies gewährleistet, dass Kahlstellen die ca. "handtellergroß" sind binnen weniger Tage durch den robusten Grassamen wieder geschlossen werden. Wenn Ihr Vierbeiner also einmal sein Pipi auf den Rasen macht, sind die Flecken nicht lange zu sehen. Die Rasenmischung ist also nicht resistent gegen Hundeurin - repariert  die Urinflecken im Rasen aber relativ schnell (in der Vegetationsperiode).

  Hunderasen - Rasen für Hunde

Foto: dichtes und tiefreichendes Wurzelwerk für einen stark belastbaren Rasen

So pflegen Sie Ihren Hunderasen richtig

1. Mähen Sie den Rasen mindestens alle 6 Tage. Je häufiger Sie mähen umso dichter wird die Grasnarbe. Zuviel mähen gibt es nicht!

2. Wässern Sie die Rasenfläche nur bei Anzeichen von Rasenwelke (braune Flecken auf dem Rasen, Grashalme richten sich nicht gewohnt schnell von selber wieder auf, etc.). Wenn Sie wässern dann aber: Wasser marsch! Also nach der Faustregel: besser selten viel - als oft wenig. Mindestens 12 cm des Bodens durchfeuchten. Dann wurzelt der Grassamen auch schön tief und kann Wasser auch in tieferen Bodenregionen erschließen. Ein überaus nützlicher Nebeneffekt der tiefen Durchwurzelung ist die erhöhte Scherfestigkeit des belastbaren Rasens für Hunde. Er wird noch stärker belastbar.

3. Düngen sie den Rasen für Hunde mit einem Rasendünger der mit organischem Harz umhüllt ist. Meine Hunde (Labrador & Dogge) bekommen davon keine trockenen und rissigen Pfoten wie von anderen Rasenlangzeitdüngern. Dieser Dünger riecht auch nicht so "lecker" wie Düngemittel die beispielsweise Hornspäne, Guano, Knochenmehl oder Ähnliches beinhalten. Nicht einmal mein verfressenes Labradormädchen möchte nach dem Düngen den Rasen abschlecken oder ein "Schmuddelbad" nehmen. Ich verwende im Frühjahr und Sommer den Multigreen Rasenlangzeitdünger Universal und im Herbst/Winter den Herbstrasendünger Autuno.

Rasen für Hunde - Super Strap 

Nur wenn Sie die zuvor genannten Punkte beachten bleibt Ihr Rasen dicht, belastbar und unkrautfrei.

100,0%  Rasensamen für Hunde 5101 Super-Strap-Rasen robust enthalten:  
25,0%    Festuca arundinacea    DIVYNA
15,0%    Festuca arundinacea    ESSENTIAL
20,0%    Lolium perenne    SALINAS
20,0%    Lolium perenne    TURFGOLD
5,0%    Poa pratensis    LIBERLIN
15,0%    Poa pratensis    MIRACLE

(Änderungen der Sortenzusammensetzung je nach Verfügbarkeit der Grassamen vorbehalten)

Flecken durch Hundeurin sind ein lösbares Problem. Aber was machen Sie, wenn Ihr Vierbeiner sich gerne als Grubenarbeiter betätigt? Zunächst ebnen Sie Unebenheiten mit einem Rechen wieder aus und entfernen evtl. Steine, Wurzelreste und Rasensoden die größers als 2-3 cm im Durchmesser sind. Dann verfüllen Sie das Loch wieder mit Erdaushub. Hierzu verwenden Sie am besten das gleiche Bodenmaterial, welches auch auf der ganzen Rasenfläche vorhanden ist. So vermeiden Sie später entstehende unterschiedliche Grünfärbungen bzw. Flecken im Rasen die häufig aus der Verwendung unterschiedlicher Bodensubstrate resultieren. 

Hunderasen - Löcher gegraben

Das Füllmaterial jetzt leicht andrücken. Nicht zu fest - da soll ja wieder Rasen wachsen! Ist wieder alles schön eben und glatt, sollten Sie Kahlstellen die größer als ein Handteller sind nachsäen. Hierzu verwenden Sie wieder die Hunderasenmischung "Super-Strap" und bestenfalls etwas Starterdünger. Die Nachsaat anschließend dünn (nicht mehr als einen halben Zentimeter) mit Erde "abzuckern". Das schützt vor allzu schnellem Austrocknen und Vogelfrass. Außerdem ist es darunter schön warm und das Rasensaatgut keimt schneller. Die nachgesäte Stelle halten Sie nun ein paar Wochen schön feucht und fertig ist die Rasenreparatur!

 


Trockenheitsverträgliche und dichtnarbige Grasmischung für strapazierte Rasenflächen wie beispielsweise Rasen für Hundesport, Campingplätze, Fahrwege im Obst- / Weinbau, Pferderennbahnen, Fahrwege und Festplätze mit Schotterrasen, Parkplätze, Spiel- und Festwiesen, Flugplätze und Modellflugplätze etc.

Lieferumfang des Grassamen für von Hunden genutzten Rasenflächen:
Aufwandmenge: 35 g/m²
Sack mit 5 KG

Starterdünger:
1 x 5 Kg Starterdünger Aufwandmenge: 25 g/m²
(Starter, Standard 18-30-10, 25% des N umhüllt, Granulierung 2,2-3,5 mm, 5 kg-Sack)

Diese Rasenmischung gibt es auch in einer 10 KG Verpackung: 
10 KG Rasen für Hunde


  • Autor: 26.10.2016
    Bewertung: 4 von 5 Sternen!
    Habe den Hunderasen Anfang August gesät. Das Saatgut ist zügig aufgegangen und gut gewachsen.
    Seither - also über zweieinhalb Monate - wurde die Rasenfläche nur zum Mähen betreten, ansonsten konsequent vor jeglicher Begehung durch Mensch und Hund geschützt.
    Rein optisch ist zwischenzeitlich ein sattgrüner und dichter Rasenteppich entstanden, deren Strapazier- und Belastungsfähigkeit jedoch kann noch nicht beurteilt werden, da die Freigabe nur Nutzung erst dieser Tage erfolgen wird.
    Leider ist nun schon Herbst und man mus abwarten, wie der Rasen anschließend durch den Winter kommt.
  • Autor: 24.10.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    Wir haben Ende September unseren alten Rasen vertikuliert und nach Anweisung den neuen Rasen aufgebracht. Jetzt haben wir ende Oktober und in unseren Garten sieht man überall die neuen Triebe.
    Wir sind überrascht, das der Rasen noch so treibt. Wir können das Produkt nur weiterempfehlen, es lohnt sich auf jeden Fall.
  • Autor: 12.09.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    Rasen geht schnell an und hält zwei grosse Hunde aus :)
  • Autor: 08.09.2016
    Bewertung: 4 von 5 Sternen!
    Das Saatgut zeigte eine gute Keimfreudigkeit und nach wenigen Tagen entwickelten sich stabile Pflänzchen, die inzwischen (3Monate) eine gute Belastbarkeit beim Spiel zeigen. Gegen Hundepipi ist der Hunderasen aber auch nicht geschützt - und das die Hunde auf ihre Spielwiese auch pinkeln kommt nunmal vor - der Rasen schwächelt an diesen kreisrunden Stellen deutlich und braucht Wochen, bis er dort wieder geschlossen ist.
  • Autor: 08.07.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    Sehr gut,

    Nach der ansaat im April kam eine Kälteperiode danach ist der Rasen aber sehr gut gekeimt und gewachsen. Mittlerweile ist es Anfang Juli und unser Kind und unser Labrador springt auch schon darauf rum.

    Nur zu empfehlen. Habe strikt nach der Anleitung gearbeitet. Der Erfolg ist zu sehen.
  • Autor: 01.07.2016
    Bewertung: 5 von 5 Sternen!
    Sehr gut. Ist extrem belastbar.


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:
Bestseller